AKTUELLE SPENDENSUMME

9
6
7
.
7
6
1

AKTUELLE SPENDENSUMME

9
6
7
.
7
6
1

Auch mit Demenz lässt es sich gut leben

Hilfe bei Demenz

PEAK-Partner zum Spiel gegen Hannover 96 ist der Verein Mit Demenz Leben

Die Diagnose Demenz trifft viele Menschen mitten im Leben wie ein harter Schlag. Erkrankte und ihre Angehörigen müssen sich dieser Situation stellen. Der Darmstädter Verein Mit Demenz Leben unterstützt sie dabei. Beim ersten Heimspiel des SV Darmstadt 98 im Jahr 2021 wird für die Arbeit des Vereins gesammelt.

Hilfebedürftige Menschen mit Demenz im Alltag zu unterstützen und ihre Interessen wahrzunehmen – das ist das Ziel des 2018 gegründeten Vereins Mit Demenz Leben. Ein besonderes Anliegen ist es dabei auch, das Thema Demenz ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und um Verständnis für die Erkrankten zu werben.

Das Credo lautet: Auch mit Demenz lässt es sich noch gut leben. Der Verein berät dazu Betroffene, Angehörige und Informationssuchende zum Umgang mit der Krankheit. Zudem bietet er für Menschen mit Demenz die Möglichkeit der Aufnahme in eine angehörigen-geführte, ambulant betreute Wohngemeinschaft.

Als Alternative zum Pflegeheim bietet eine solche Wohngemeinschaft den Betroffenen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in einer kleinen Gruppe. Sie finden dort ein sicheres Zuhause, familiäre Strukturen und einen geregelten Tagesablauf. Das Leben in der Wohngemeinschaft unterstützt sie in ihrer Selbständigkeit und fördert ihre noch vorhandenen Fähigkeiten. Die Erkrankten werden nur dort unterstützt, wo es notwendig ist.

Auch die Angehörigen spielen eine wichtige Rolle in einer Demenz-WG. Sie gestalten den Alltag im Sinne der Bewohnerinnen und Bewohner und entscheiden gemeinsam über Pflege und Betreuung sowie über die hauswirtschaftliche Versorgung. Ihr kontinuierliches Engagement ist wesentlich für das gute Zusammenleben in der Gruppe.

Spenden für Farbkonzept und Öffentlichkeitsarbeit
In der Demenz-WG des Vereins in Darmstadt-Eberstadt leben derzeit zehn Frauen. Der Aufenthaltsbereich besteht aus einer Wohnküche und einem Ess- und Wohnzimmer in einem Raum. Dafür wird ein neuer Anstrich benötigt – und das soll mehr als nur ein Topf Farbe sein.

Die Wirkung von Farben auf die Psyche ist bekannt. Das gilt verstärkt für Demenzkranke. Deswegen möchte der Verein ein professionelles Farb- und Beleuchtungskonzept erstellen lassen. Das soll sich positiv auf die Stimmung und das Verhalten der Bewohnerinnen auswirken. Entsprechend soll dann auch der Aufenthaltsraum gestaltet werden.

Außerdem will der Verein seine Öffentlichkeitsarbeit ankurbeln – zum Beispiel mit Flyern und Informationsveranstaltungen für Betroffene und ihre Angehörigen. In Zeiten der Corona-Pandemie soll das auch online möglich sein. Dafür soll ebenfalls ein Teil des Spendengeldes aus der PEAK-Aktion verwendet werden.

Erstes Heimspiel des Jahres gegen Hannover 96
Gesammelt wird beim ersten Heimspiel des Jahres gegen Hannover 96. Beim letzten Aufeinandertreffen am Böllenfalltor im Frühjahr des vergangenen Jahres gewannen die Lilien 3:2 durch ein Last-Minute-Tor des damaligen Startelf-Debütanten Patric Pfeiffer – unter tatkräftiger Mithilfe von Ex-Darmstadt-Akteur Marcel Franke.

In den vergangenen fünf Jahren trafen beide Teams viermal in der Liga aufeinander. Dreimal gewannen die Lilien, einmal trennte man sich unentschieden. Hinzu kommt ein Darmstädter 2:1-Erfolg in der 2. Runde des DFB-Pokals im Herbst 2015.

Alte Erinnerungsfotos

PEAK ruft zur Spende auf! Unterstützen Sie am 10.01.2021 beim Spiel gegen den Hannover 96, den Mit Demenz Leben e.V.

Spendenkonto:
Mit Demenz Leben e.V.
IBAN: DE07 5085 0150 0000 7795 12
Sparkasse Darmstadt
Verwendungszweck: PEAK98

Weitere Informationen:

Internet: www.mitdemenzleben.org
E-Mail: koordination@mitdemenzleben.org