AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
8
2
.
9
9
9

AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
8
2
.
9
9
9

Damit Kinder beim Schulstart nicht gleich ins Hintertreffen geraten

strahlende Kinder mit ihrem Schulranzen

PEAK-Partner zum Saisonabschluss gegen Paderborn ist der Kiwanis-Club Darmstadt

In der Schule werden wichtige Weichen für das Leben gestellt. Doch oft fehlt Kindern aus sozial benachteiligten Familien schon beim Start die notwendige Ausstattung dafür. Hier setzt der Kiwanis-Club Darmstadt mit seiner Schulranzen-Aktion an. Dafür werden die Spenden der PEAK-Aktion beim letzten Heimspiel der Saison gegen den SC Paderborn aufgewendet.

Ein Ranzen, ein Federmäppchen und ein Sportbeutel – diese Grundausstattung für den Schulstart sollte eigentlich selbstverständlich sein. Doch es gibt immer mehr Familien, die sich das nicht leisten können. Damit die Kinder gut gerüstet in den „Ernst des Lebens“ starten können, unterstützt der Darmstädter Kiwanis Club Betroffene seit einigen Jahren mit seiner Schulranzen-Aktion.

Kiwanis oder „Freude daran, aktiv zu sein“
Kiwanis ist eine weltweite Organisation, die sich für das Wohl von Kindern und Jugendlichen einsetzt – überparteilich und konfessionsübergreifend. Der Name „Kiwanis“ kommt aus dem Indianischen und bedeutet frei übersetzt: „Wir haben Freude daran, aktiv zu sein!“ Gezielt helfen, wo Staat und viele Wohltätigkeitsorganisationen nicht oder nicht schnell genug unterstützen können, lautet das Motto. 

Der Darmstädter Kiwanis-Club wurde im Jahr 2009 gegründet. Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich dort ehrenamtlich. Die Einnahmen aus verschiedenen Charity-Aktionen werden dabei ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben – unter anderem auch für die Schulranzen-Aktion. 

Bereits mehrfach war der Kiwanis-Club Darmstadt Partner bei PEAK-Spendenaktionen. Auch mit den Einnahmen daraus wurden so Jahr für Jahr an die 200 Ranzen für Kinder aus sozial benachteiligten Familien finanziert. Die Übergabe erfolgte – sofern es die Corona-Pandemie zuließ – in feierlichem und zugleich buntem Rahmen inklusive Zauberprogramm für die kleinen Schulstarterinnen und Schulstarter. Diesmal ist das letzte Liga-Spiel der Spielzeit 2021/22 der Anlass für die Spendenaktion.

Drei Siege und zwei bittere Pleiten gegen Paderborn
Gelingt dem SV Darmstadt 98 nach sieben Jahren erneut der Aufstieg in die Bundesliga? Das entscheidet sich, wenn zum Saisonabschluss der SC Paderborn ans Böllenfalltor kommt. In fünf Zweitliga-Partien standen sich beide Teams bislang gegenüber. Dreimal gewannen die Lilien, zweimal Paderborn. Beim 1:0 im Hinspiel erzielte Innenverteidiger Patric Pfeiffer den Siegtreffer. Auch das Spiel zuvor hatten die Lilien mit 3:2 gewonnen. Davor hatte es allerdings zwei deftige Niederlagen gegeben: Im Herbst 2020 unterlag man am Böllenfalltor 0:4. In der Spielzeit 2018/19 kassierten die Lilien kurz vor Weihnachten sogar ein 2:6.

Die beiden Lilien-Angreifer Phillip Tietz und Luca Pfeiffer standen schon bei Paderborn unter Vertrag, ebenso wie Mittelfeldabräumer Klaus Gjasula. Der schaffte dort zudem einen fragwürdigen Rekord. In der Spielzeit 2019/20 sah er 17 Gelbe Karten– so viele wie bislang kein Bundesliga-Spieler in einer Saison.

Schulranzen

PEAK ruft zur Spende auf! Unterstützen Sie am 15.05.2022 beim Spiel gegen SC Paderborn, den Kiwanis Club Darmstadt und Kiwanis Förderverein Darmstadt e.V.

Spendenkonto:
KC Darmstadt und Kiwanis Förderverein Darmstadt e.V.
IBAN: DE12 5089 0000 0003 9022 00
Volksbank Darmstadt-Südhessen eG 

Weitere Informationen:
Tel.: 06151/ 3921125 
Mail: club@kiwanis-darmstadt.org
Internet: www.kiwanis-darmstadt.org