AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
1
1
.
6
1
7

AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
1
1
.
6
1
7

Den Alltag so normal wie möglich bewältigen

Menschen mit Behinderung bei der Bewältigung ihres Lebens intensiv unterstützen

PEAK-Partner beim Spiel gegen Karlsruhe ist die Lebenshilfe Groß-Gerau

Menschen mit geistiger Behinderung benötigen oft Unterstützung, um ihr Leben selbstständig und möglichst normal zu bewältigen. Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Groß-Gerau hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Menschen dabei zu helfen. Für die Arbeit des Vereins wird beim Heimspiel des SV Darmstadt 98 gegen den Karlsruher SC bei der PEAK-Spendenaktion gesammelt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1968 hat sich die Lebenshilfe Kreisvereinigung Groß-Gerau e.V. der Arbeit für und mit Menschen mit Behinderung verschrieben. Mitglieder und Förderer sind Eltern, Angehörige, Freunde und Unterstützer von Menschen mit Behinderung, aber auch Menschen mit Behinderung selbst.
Eines der Grundziele des Vereins ist es, Menschen mit Behinderung bei der Bewältigung ihres Lebens intensiv zu unterstützen, damit diese ihren Alltag so weit wie möglich selbst bewältigen können. Dabei steht die Inklusion, also die barrierefreie Teilhabe aller an der Gesellschaft, als oberstes Ziel auf der Agenda der Lebenshilfe.

Wichtiger Beitrag zur Inklusion
Obwohl der Verein vornehmlich Menschen mit geistiger Behinderung unterstützt, geht die Arbeit weit darüber hinaus. Mit seinen Angeboten zur Unterstützung, Beratung und Freizeitgestaltung leistet die Lebenshilfe einen wichtigen Beitrag zur Inklusion aller Menschen mit Behinderung. Eine Schulassistenz sorgt dafür, dass Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung, möglichst barrierefrei am Unterricht in Regelschulen teilnehmen können. Der Lebenshilfe ist auch der Familienentlastende Dienst (FED) angegliedert, der auf Angebote spezialisiert ist für die Freizeitgestaltung, Bildung und Sozialisierung von Menschen mit Behinderung sowie die Entlastung der Angehörigen im Alltag.

Spenden für ein neues Fußballtor
Dazu zählen etwa Ferienangebote in Form von zweiwöchigen Betreuungen, Freizeiten in ganz Deutschland oder auch der seit Jahrzehnten etablierte Sommerspaß, eine Woche voller vielfältiger Unternehmungen für Menschen mit Behinderung jedes Alters. Darüber hinaus bietet die Lebenshilfe wöchentliche Freizeitgruppen für Kinder, Jugendliche und Senioren, außerdem Tanz-, Theater- und Kreativgruppen. Komplettiert wird das Angebot mit einer Verhinderungspflege und Einzelbetreuungen.

Die Spenden aus der PEAK-Aktion möchte die Lebenshilfe verwenden, um ihr Außengelände für die Zeit nach der Corona-Pandemie zu renovieren. Seit Jahren plant man, neue Spielgeräte anzuschaffen, doch für einen gemeinnützigen Verein ist das finanziell eine große Herausforderung. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Betreuungstreffs und der Ferienspiele ist Nutzung der Außenfläche fester Bestandteil des Programms. Gerade für heiße Sommermonate möchte der Verein ein Planschbecken und Wasserspielzeuge anschaffen. Und auch das Fußballtor muss dringend ersetzt werden.

Hoffnung auf ein erneutes Spektakel
Da passt es also gut, dass PEAK mit seiner Spendenaktion bei einem Fußballspiel für die Lebenshilfe sammelt – und zwar beim Heimspiel des SV Darmstadt 98 gegen den Karlsruher SC (Freitag, 26. Februar, 18.30 Uhr). Beim spektakulären 4:3-Sieg im Hinspiel war Tobias Kempe als überragender Mann an allen vier Lilien-Treffern beteiligt: Zwei Treffer erzielte er selbst, zweimal legte er auf.
Besonders im Blick haben müssen die Lilien Karlsruhes Torjäger Philipp Hofmann, der in den vergangenen vier Aufeinandertreffen jeweils mindestens einmal traf. Insgesamt ist die Zweitliga-Bilanz der 98er gegen den KSC mit 5 Siegen, 4 Unentschieden und 8 Niederlagen klar negativ.

Mit seinen Angeboten zur Unterstützung, Beratung und Freizeitgestaltung leistet die Lebenshilfe einen wichtigen Beitrag zur Inklusion aller Menschen mit Behinderung.

PEAK ruft zur Spende auf! Unterstützen Sie am 26.02.2021 beim Spiel gegen den Karlsruher SC, den Lebenshilfe Groß-Gerau e.V.

Spendenkonto:
Lebenshilfe Groß-Gerau e.V.
IBAN: DE15508525530007028798
BIC: HELADEF1GRG
Kreissparkasse Groß-Gerau

Weitere Informationen:

Internet: www.lebenshilfe-kv-gg.de
E-Mail: info@lebenshilfe-kv-gg.de