AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
8
2
.
9
9
9

AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
8
2
.
9
9
9

Professionelle Hilfe in Lebenskrisen für alle

Professionelle Hilfe in Lebenskrisen für alle

PEAK-Spendenpartner beim Spiel gegen Karlsruhe ist die Ehe-, Familien- und Lebensberatung Darmstadt
In eine Lebenskrise kann jeder Mensch geraten. Dann helfen Orte, an denen Trauer, Ängste, Wut oder Ratlosigkeit einen Platz haben und mit einer neutralen Person besprochen werden können. Hier setzt die Arbeit der Ehe-, Familien- und Lebensberatung Darmstadt an, für die beim ersten Heimspiel des SV Darmstadt 98 im Jahr 2022 gesammelt wird.

Seit 60 Jahren bietet die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Darmstadt e.V zu unterschiedlichen Lebensthemen Beratung an. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurde das Angebot stetig weiterentwickelt und professionalisiert. Es umfasst heute Paar- und Familienberatung, allgemeine Lebensberatung, Trennungs- und Scheidungsmediation. Weiterhin gibt es Angebote rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft sowie eine Schwangerschaftskonfliktberatung. „Wir sehen Beratung als Chance der Entwicklung für Paar-, Familien- und Lebensthemen“, lautet ein Leitsatz der Arbeit.

Weniger Spenden, aber weiter hoher Beratungsbedarf
Alle Beraterinnen und Berater sind professionelle Fachkräfte, die ihre Arbeitszeit überwiegend ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Das Beratungsangebot basiert dabei auf Freiwilligkeit, Vertrauensschutz und Verschwiegenheit gegenüber Dritten.

Bezuschusst wird die Arbeit zu 60 Prozent von der Stadt Darmstadt, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, dem Regierungspräsidium Kassel und der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau.

Doch 40 Prozent müssen über Spenden finanziert werden. In der Corona-Pandemie sind diese Spenden massiv eingebrochen, obwohl das Beratungsangebot weiterhin voll genutzt wird und wichtiger denn je ist. Deswegen auch der Hilferuf des Vereins: „Wir brauchen dringend Unterstützung, um das Angebot zu sichern!“ 

Fortbildung, Vorträge und ein neuer Computer
Das Geld aus der PEAK-Spendenaktion soll in verschiedene Projekte fließen. Zum einen ist da der Bürorechner, über den die Terminvergabe läuft. Der ist für die vielen Anfragen nicht mehr gerüstet und gerät mit der Leistung an seine Grenzen. Hinzu kommen Fortbildungen für die Beraterenden zum Thema Sexualtherapie, dazu Themen wie Kinderschutz und Selbstmord. Und auch Fachvorträge für die interessierte Öffentlichkeit könnten ohne finanzielle Unterstützung nicht mehr angeboten werden.

Bereits im Jahr 2020 war die Ehe-, Familien- und Lebensberatung Darmstadt schon einmal PEAK-Spendenpartner. „Bei der Losaktion wurden wir von vielen Fans angesprochen. Sie waren sehr interessiert an unserer Arbeit. Viele sind erst im Stadion auf unser Angebot aufmerksam geworden“, erinnern sich die Vertreterinnen und Vertreter der Beratungsstelle. „Uns ist es ein Anliegen, durch solch eine Aktion auch in der Öffentlichkeit noch bekannter zu werden. Denn der Zugang zu professioneller Unterstützung in Lebenskrisen sollte jeder und jedem zugänglich sein.“ 

Eine offene Rechnung mit dem KSC und ein Wiedersehen
Gesammelt wird beim ersten Heimspiel des SV Darmstadt 98 im neuen Jahr. Gast am Böllenfalltor ist der Karlsruher SC. Die Partie wurde als Spitzenspiel des Spieltags deklariert und findet deswegen am Samstagabend (15. Januar, 20.30 Uhr) unter Flutlicht statt. Dabei haben die Lilien noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Da gab es auswärts ein 0:3, wobei die 98er allerdings stark ersatzgeschwächt waren. 

In der Zweitliga-Bilanz hat der KSC klar die Nase vorn: Die Badener kamen auf zehn Siege, die Lilien nur auf vier, hinzu kommen fünf Unentschieden. Ein Wiedersehen gibt es voraussichtlich mit Jerome Gondorf, der von 2013 bis 2017 für Darmstadt am Ball war. In dieser Zeit war er eines der prägenden Gesichter der sensationellen Geschichte der Lilien, die als Drittliga-Absteiger begann und bis in die Bundesliga führte.

Professionelle Hilfe in Lebenskrisen für alle-2

PEAK ruft zur Spende auf! Eine Losaktion im Stadion findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht statt. Wir spenden trotzdem für Tore und Punkte! Unterstützen auch Sie am 15.01.2022 beim Spiel gegen den Karlsruher SC, die Ehe-, Familien- und Lebensberatung Darmstadt e.V. mit einer Spende. 

Spendenkonto:
Ehe-, Familien- und Lebensberatung Darmstadt e.V.
Sparkasse Darmstadt
IBAN: DE49 5085 0150 0008 000891
BIC: HELADEF1DAS

Weitere Informationen:
Internet: www.eflb-da.de
E-Mail: info@eflb-da.de