AKTUELLE SPENDENSUMME

6
9
6
.
7
8
8

AKTUELLE SPENDENSUMME

6
9
6
.
7
8
8
03. Dezember 2018

„Helping with Friends“ - Aus Leidenschaft für das soziale Engagement

Benefizkonzert zum Gedenken an PEAK-Chef Axel Dohmann – Einnahmen gehen an das HappyKids-Projekt und das Elisabethen-Hospiz

Unternehmerischer Geist, soziale Verantwortung und eine tiefe Verbindung zur Region – das hat Axel Dohmann Zeit seines Lebens angetrieben. Im Februar 2018 hat sein großes Herz aufgehört zu schlagen: Der Mitbegründer und geschäftsführende Gesellschafter der PEAK-Firmengruppe, starb plötzlich und unerwartet mit 53 Jahren. Doch seine Vision und der soziale Auftrag leben weiter.

Axel Dohmanns Motto war „Working with Friends“. Im Gedenken an ihn und sein Lebenswerk findet unter dem Motto „Helping with Friends“ ein Benefizkonzert einer Allstar-Band um Nosie Katzmann statt, und zwar am

22. März 2019
Wagenhalle Griesheim
Wilhelm-Leuschner-Str. 59a
64347 Griesheim

Die Veranstaltungserlöse gehen an das HappyKids-Projekt für schwerstkranke Kinder und ihre Familien sowie an das Elisabethen-Hospiz. Veranstalter sind der Kiwanis-Club Darmstadt und Round Table 24 Darmstadt. Hauptsponsor ist die PEAK-Firmengruppe. Schirmherr ist Rüdiger Fritsch, Präsident des SV Darmstadt 98.

„Es ist uns wichtig, dass kleine, gemeinnützige Organisationen weiterhin unterstützt werden“, sagt Ines Dohmann, die für ihren verstorbenen Mann in die PEAK-Geschäftsführung aufgerückt ist. Denn diese Organisationen könnten sich eigene Öffentlichkeitsarbeit oftmals nicht leisten und seien zur Aufrechterhaltung ihrer so immens wichtigen Tätigkeiten auf Spenden angewiesen. „Technologie ist unser Spezialgebiet – soziales Engagement unsere Leidenschaft!“

Weitere Informationen unter social.peak98.de/benefiz-konzert-2019

Karten:

Vorverkauf: 18,98 Euro zzgl. 8% VVKgebühr und 0,80 € Systemgebühr unter: www.ztix.de/event.php/3389/ztix
Abendkasse: 23 Euro

Über PEAK:

Die Anfänge der PEAK-Firmengruppe liegen im Jahr 1992. Damals taten sich drei Absolventen der Hochschule Darmstadt (heute: h_da) zusammen und gründeten das erste PEAK-Unternehmen. Heute umfasst die PEAK-Gruppe acht Unternehmen mit den Schwerpunkten Hardware, Software und Haustechnik. Stammsitz ist immer Darmstadt geblieben. Dort arbeitet auch der Großteil der rund 120 Mitarbeiter. Seit vielen Jahren engagiert sich PEAK sozial in der Region. Damit wollen die drei Firmengründer etwas zurückgeben für die Unterstützung, die sie in der Startphase von PEAK erhalten haben.

Kontakt

Sergej Leirich
presse@peak98.de
social.peak98.de

Über die unterstützten Projekte:

Das HappyKids-Projekt mit Sitz in Modautal möchte Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen oder einem Handicap von ihrem Schicksal ablenken und ihnen wertvolle Momente der Freude schenken – etwa durch den spielerischen Umgang mit Tieren oder durch ein anderes besonderes Erlebnis.

www.happy-kids-projekt.de

Das Elisabethen-Hospiz im Darmstädter Agaplesion Elisabethenstift bietet schwerstkranken Menschen, die nicht mehr zu Hause versorgt werden können, einen Ort, wo sie sich geborgen fühlen können. Sie sollen dort würdevoll und möglichst schmerzfrei leben und sterben können.

www.agaplesion-elisabethenstift.de/leistungsspektrum/elisabethen-hospiz

Über die Veranstalter:

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich vor allem für das Wohl von Kindern und Jugendlichen einsetzen – ehrenamtlich, überparteilich und über Konfessionen hinweg. Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Der Club in Darmstadt existiert seit dem Jahr 2009 und hilft mit gezielten Maßnahmen vornehmlich im regionalen Umfeld.

www.kiwanis-darmstadt.org

Der Round Table 24 Darmstadt ist seit über 50 Jahren für Darmstadt, die Region und auch bundesweit aktiv. Entstanden ist die Bewegung aus dem Geist des englischen Clublebens. Ziele sind der Dienst an der Allgemeinheit, der Austausch von beruflichen und privaten Erfahrungen der Mitglieder und die Pflege neuer Freundschaften im In- und Ausland.

www.rt24.de

Über die Künstler:

Nosie Katzmann hat als Songwriter zahlreiche Hits in den 90er Jahren geschrieben, darunter „Right in the Night“ (Jam & Spoon) oder„Mr. Vain“ (Culture Beat). Gitarrist Stefan Kahne erspielte sich mit Sidney Youngblood, Dante Thomas, Kate Ryan und anderen einen Namen. Zusammen sind die beiden Kahne Katzmann.

www.kahnekatzmann.de

Pressemitteilung als pdf-Datei herunterladen