AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
2
6
.
3
5
3

AKTUELLE SPENDENSUMME

1
.
0
2
6
.
3
5
3
15. Oktober 2021

PEAK und Lilien setzen Zusammenarbeit fort

Der SV 98 und die PEAK Firmengruppe haben ihre langjährige Partnerschaft bis 2023 ausdehnt.

Der SV 98 und die PEAK Firmengruppe haben ihre langjährige Partnerschaft ausgebaut: Am Freitag (15.10.) unterschrieben der südhessische Traditionsklub und das Darmstädter Technologieunternehmen einen Vertrag, der die ligaunabhängige Zusammenarbeit bis 2023 ausdehnt. Bereits seit der Saison 2014/15 kooperieren die beiden Partner und fördern mit einem in dieser Form im deutschen Fußball einzigartigen Social Sponsoring soziale Organisationen und Projekte im Umkreis. Erst kürzlich wurde die Millionen-Schallmauer geknackt. Bislang kamen exakt 1.002.325 Euro Spenden für den guten Zweck zusammen, mit diesem Geld wurden rund 170 Vereine und Institutionen unterstützt.

Ines Dohmann, Teil der PEAK-Geschäftsführung: „Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit dem SV 98 und den Lilien-Fans mittlerweile so viele soziale Organisationen aus der Region unterstützen konnten. Das meist ehrenamtliche Engagement dieser oft kleinen Vereine möchten wir auch in Zukunft weiter fördern. Daher haben wir auch nach dem Meilenstein von 1 Million Euro Spenden nicht lange gezögert, und das Engagement mit dem Focus auf das Social Sponsoring mit dem SV 98 gerne weiter verlängert.

Volker Harr, Vizepräsident des SV 98: „Die PEAK Group ist mittlerweile so sehr mit dem SV 98 verwurzelt, dass ich gar nicht mehr das Wort ‚Sponsor‘ in den Mund nehmen möchte. Auch an Spieltagen ist PEAK mit seinem Lose-Stand mittlerweile in den Köpfen der Fans fester Bestandteil rund um die Lilien-Heimspiele. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir die Partnerschaft weiter fortsetzen – und damit auch Axel Dohmanns Vermächtnis weiterführen, der damals Wegbereiter für das Social Sponsoring war und leider viel zu früh verstorben ist. Ich glaube, er wäre sehr glücklich gewesen, dass wir mittlerweile gemeinsam über eine Millionen Euro für den guten Zweck gesammelt haben.

Über das Social Sponsoring

Seit der Zweitliga-Saison 2014/15 ist PEAK Premiumsponsor des SV Darmstadt 98, damit bestreiten die beiden Partner aktuell bereits die achte gemeinsame Saison. Im Zuge des Social Sponsorings von PEAK stellt sich bei jedem Heimspiel eine soziale Organisation aus der Region vor. Im Stadion gibt es gegen eine Spende für die Organisation Lose, mit denen attraktive Preise gewonnen werden können. Zudem spenden PEAK und die Lilien pro Punkt und Tor eine Summe. Häufig beteiligen sich auch die Gastvereine an den Aktionen.

Meilensteine des Engagements

  • Der erste gemeinsame Spendenscheck in Höhe von symbolischen 1898 Euro wurde am 24.08.2014 an die Darmstädter Tafel übergeben.
  • Der größte Losgewinn war ein Kia Picanto bei der Sonderverlosung im Mai 2016
  • Die meisten PEAK-Lose wurden am 18.12.2016 beim Spiel gegen Bayern München verkauft. Insgesamt 6231 Euro haben allein die Lilien- und Gästefans hier für den Förderverein Germania Eberstadt Jugendfußball gespendet.
  • Die bislang höchste Spendensumme mit 20.000 Euro gab es am 11. März 2017 bei der Partie gegen den FSV Mainz 05 (2:1). In dem Spiel wurde mit zahlreichen Aktionen an den ein Jahr zuvor verstorbenen Jonathan „Jonny“ Heimes erinnert.
  • Im Sommer 2017 wurde die Halbe-Million-Euro-Spenden-Marke geknackt.
  • Während der Geisterspiele in der Corona-Pandemie fielen die PEAK-Losaktionen im Stadion weg – gesammelt wurde trotzdem! Mit Tor- und Punkteprämien und einem zusätzlichen Corona-Bonus wurden auch in der Corona-Krise soziale Vereine aus der Region unterstützt.
  • Beim Spiel gegen Dynamo Dresden am 19.09.2021 wurden die Eine-Million-Euro-Spenden-Marke geknackt.
  • Die Gesamtspendensumme seit der Saison 2014/15 beträgt aktuell 1.002.325 Euro. Der größte Teil dieser Summe mit 311.406 Euro kam durch die Losspenden der Fans im Stadion zusammen. Der SV Darmstadt 98 gab 276.826 Euro, von PEAK kamen 266.310 Euro direkt in den Spendentopf. Über sonstige Spenden wie die Beteiligung von Gastvereinen kamen 110.567 Euro zusammen. Der Verkauf von „DUMUSSTKÄMPFEN“-Bändchen für die Organisation von Jonathan „Johnny“ Heimes brachte 37.215 Euro.

Kontakt:

Jana Vogel
Tel.: +49 6151 279 1821
Mail: presse@peak-group.de

Pressemitteilung als pdf-Datei herunterladen

Hier können Sie hochauflösende Bilder herunterladen. Kostenfreie Verwendung bei Quellenangabe PEAK-Group.